Pflegefachkraft (m/w/d)

Nittendorf, Argula-von-Grumbach-Haus, Voll- oder Teilzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das Diakonische Werk des Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirks Regensburg e.V. ist ein etablierter Träger der Bayerischen Wohlfahrtspflege. Mit ihren über 500 Mitarbeitenden ist die Diakonie Regensburg in der allgemeinen Sozialarbeit und Sozialpsychiatrie, der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behinderten- und Altenhilfe tätig.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Argula-von-Grumbach-Haus, unser Senioren- und Pflegeheim in Nittendorf, eine Pflegefachkraft in Voll- oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung der Grund- und Behandlungspflege
  • Sicherstellung einer aktivierenden und rehabilitierenden Pflege
  • Pflegedokumentation
  • Kontaktpflege zu den Angehörigen
  • Sicherung und Weiterentwicklung der Pflegequalität

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Altenpfleger/in (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) oder vergleichbar
  • Sie sind sehr gut organisiert, zuverlässig und bewahren immer einen kühlen Kopf.
  • Sie haben immer ein offenes Ohr für unsere Senioren und deren Angehörige.
  • gute Deutschkenntnisse
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Leitbild und den christlichen Werten.

Unser Angebot

  • ein vielseitiger und zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • ein dynamisches und kooperatives Miteinander
  • umfassende Einarbeitung
  • eine attraktive Vergütung nach den AVR- Bayern
  • weitere Sozialleistungen: betriebliche Altersvorsorge (100% arbeitgeberfinanziert), Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub sowie 3 zusätzliche freie Tage (Buß- und Bettag, 24. und 31.12.)

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung auch an, mit welchem Stundenumfang Sie zur Verfügung stehen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail (PDF) an:

Birgit Robin, Einrichtungsleitung
b.robin@dw-regensburg.de

Argula-von-Grumbach-Haus
Am Marktplatz 8
93152 Nittendorf
Tel: 09404/9506-514

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungen mit ZIP- und doc-Dateien nicht berücksichtigen können.
Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass wir Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens entstehen, leider nicht erstatten können.

 

Zurück