Kinderhort an der Grundschule Nittendorf

Der Kinderhort unterstützt Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder. Vorrangig spricht er berufstätige Eltern und alleinerziehende Mütter und Väter an.

Nach Unterrichtsende bekommen die Kinder bei uns eine warme Mahlzeit. Das Essen wird frisch gekocht vom Koch der Grundschule Hans-Peter Kusch. 

Die Betreuung und Beaufsichtigung der Hausaufgaben und die Gestaltung der Freizeit gehören zu den wichtigsten Bereichen. Klare Regelungen ermöglich den Kindern ein stressfreies und konzentriertes Üben und Lernen. Grundvoraussetzung dafür ist neben der Betreuung durch qualifizierte Pädagogen und die Schaffung einer angenehmen Lernatmosphäre, auch die gute Zusammenarbeit mit unseren Schulen und der regelmäßige Austausch mit den Lehrkräften.

Ansprechpartner

Holger Hein

Holger Hein

Leitung

Kontakt

Kinderhort an der
Grundschule Nittendorf
Bernsteinstraße 13
93152 Nittendorf

Tel. 09404 6176
Fax 09404 9699 25
kinderhort.nittendorf@dw-regensburg.de

Download

Sie haben Interesse? zum Vormerkformular

Unser Angebot

Ihre Freizeit können die Kinder sinnvoll in Projektgruppen gestalten.

Tanzen, Experimentieren, Theater-AG, Garten-Gruppe, pädagogisches Boxen, Bewegungsspiele und Naturerlebnisse sind nur ein Ausschnitt aus unserem reichhaltigen und abwechslungsreichen Angeboten. Der Hort arbeitet im Projekt Alt & Jung eng mit dem Seniorenwohnheim zusammen. Zur Musikschule Nittendorf besteht eine ebenfalls eine gute Vernetzung, die von gemeinsamen Festen und viel Musik im Hortalltag geprägt ist.

Die gute Vernetzung in der Gemeinde ermöglich abwechslungsreiche Feriengestaltungen: mit dem Team des Familienstützpunktes Nittendorf, Besuche bei der Feuerwehr, Polizei, im Rathaus und in der Bücherei.

Öffnungszeit

  • täglich von Schulschluss bis 17 Uhr (auch freitags)
  • In den Ferien ist eine Betreuung von 7 bis 17 Uhr möglich.

Kosten

Die Kosten richten sich nach den Stunden, in denen ihr Kinder bei uns ist. Diese können individuell gebucht werden. Hinzu kommen noch ein monatliches Spielgeld und das Mittagessen. Eltern oder Sorgeberechtigte können beim Kreisjugendamt einen Antrag auf Übernahme der Kosten stellen. Entsprechende Formulare sind im Kinderhort erhältlich.

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Veranstaltungen vorgemerkt.