Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung (ISB)

Mittelpunkt unseres Handeln als Assistenzdienst ist die Zufriedenheit und das Wohlbefinden eines Kunden oder Assistenznehmenden. Durch das Angebot der Diakonie kann der Assitenznehmer aktiv am Leben teilnehmen.

Mit der ISB ermöglicht die Diakonie Regensburg Menschen mit Körper- und Sinnesbehinderungen ein Leben in der eigene Wohnung. Die Assizentkräfte unterstützen und begleiten die Kunden in ihrem selbstständigen Leben.

Dabei orientieren sich die Dienstleistungen an den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden. In enger Zusammenarbeit zwischen ISB und Kunden werden auch die passenden Assistenten ausgewählt. Die Teams basieren auf gegenseitigem Einverständnis von Kunde und Mitarbeiter.

Ansprechpartnerin

Christl Bauer

Leitung

Kontakt

Keltenring 30
93055 Regensburg

Tel. 0941 6009 4460
Fax 0941 6009 4463
ch.bauer@dw-regensburg.de

Angebot

Die Pflege durch unsere Mitarbeiter orientiert sich an der körperlichen, seelisch-geistigen und sozialen Bedürfnissen, sowie an der Biographie der Kunden.

Wir bieten unseren Kunden:

  • Grundpflegerische Tätigkeiten (Waschen, Duschen, An- und Auskleiden, Toilettengänge; Mobilisation; Prophylaxen ...)
  • Behandlungspflegerische Tätigkeiten (Injektionen, Verbandwechsel, PEG-Versorgung, Heimbeatmung...)
  • Begleitung in der Schule, Ausbildung, im Studium oder am Arbeitsplatz
  • Haushaltsführung (einkaufen, kochen, abspülen, putzen, Wäsche waschen u.v.m.)
  • Begleitung und Unterstützung bei Ämter- und Behördengängen
  • Begleitung in der Freizeit (Kino, Biergarten etc.)
  • 24-Stunden Rufbereitsschaft zur Sicherstellung der Pflege
  • Kundenorientierte Personal- und Bedarfsplanung
  • Verhandlungen und Abrechnungen mit den Kostenträgern
  • Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung im Bereich der Pflege sowie Unterstützung bei Pflegeeinstufungen
  • Beratung von Menschen mit Behinderungen und Angehörigen