12Dez

"Stolz wie Oskar" – Fotoausstellung

Fotoausstellung von Dieter Ried

„Stolz wie Oskar“ sei Dieter Ried auf die Ausstellung mit seinen Fotos, erzählt Betreuer Johann Meier. Der 73-jährige Regensburger zeigt im Foyer des Johann-Hinrich-Wichern-Hauses, wo er seit 20 Jahren lebt, Aufnahmen, die er mit seiner kleinen Digi-Kamera von Altstadtgassen, der Dult und der Donau, von Weltenburg, Roding und von Landschaften gemacht hat. Darunter sind durchaus ungewöhnliche Gesichtspunkte und Perspektiven, die einen eigenen Blickwinkel zum Vorschein bringen. Der schwer gehbehinderte Mann fotografiert seit längerem mit großer Begeisterung bei Veranstaltung des sozialtherapeutischen Wohnheims und verschenkt viele Bilder dann an die Bewohner. Diesen Sommer hat er sich auf den für ihn beschwerlichen Weg durch die Altstadt gemacht und viele Bilder geschossen. Eine Auswahl davon ist bis zum 19. September, täglich von acht bis 18 Uhr, zu sehen, das Haus ist für jedermann zugänglich. Auf eine Anfrage des Betreuers hat der Leiter des DM-Marktes spontan zugesagt, die Abzüge kostenlos zu fertigen und die Präsentation auf diese zu unterstützen. 

Zurück