12Dez

Engel und Lob statt Schelte vom Rupprecht

Nikolausfeier von Kinderhort und Musikschule in Nittendorf

Volles Haus war bei der gemeinsamen Nikolausfeier von Kinderhort und Musikschule in Nittendorf garantiert. Gut 200 Kinder, Eltern und Gäste drängten sich im größten Raum der beiden Einrichtungen. Deren Symbiose erwies wieder einmal als großer Publikumsmagnet. Gegen drei Uhr nachmittags startete die Veranstaltung mit dem Gesang und dem Vorspiel der Musikschule. Holger Hein, der Leiter des Hortes,  lobte in seiner Begrüßung die bereits Jahre andauernde „ausgezeichnete Zusammenarbeit der beiden Institutionen“. Aufführungen aller Kinder und Musiker folgte schließlich das Highlight des Nachmittags – der Besuch des Nikolaus´ mit seinen beiden Engeln. Diese hatten neben einer Menge Lob für jedes Kind auch eine kleine Überrauschung dabei. Der Abend klang gemütlich bei Weihnachtsleckereien und Glühwein in den festlich geschmückten Räumen aus. 

Zurück