Dia-Vortrag "Das Reich der Inkas" (Peru)

Ort: 
Gustav-Adolf-Wiener-Haus
Von: 
23. Februar 2018 - 10:00
Bis: 
23. Februar 2018 - 12:00

Die genaue geschichtliche Entstehung des Inkareiches ist nicht bekannt, da dieses noch unterentwickelte Volk keine Schrift kannte, als die Spanier im 16. Jahrhundert das Imperium eroberten war es das bedeutendste Staatswesen Südamerikas. An der Spitze stand der von den Oberen gewählte Inka, der Sohn der Sonne. Die Inkas waren ausgezeichnete Straßen- , Brücken- und Festungsbauer. Noch heute kann man das an vielen Baudenkmälern wie z. B. Machu Picchu bewundern. Einige der schönsten und größten Inka-Bauten werden mit Dias gezeigt Treffpunkt: großer Clubraum im Wienerhaus Vortrag: Dr. Marion Hartmann Kosten: 1 Euro